Navigation

Vibrationsanalyse zur Detektion von Wälzlagerschäden

Vorschlag für eine Bachelorarbeit

Thema:

Vibrationsanalyse zur Detektion von Wälzlagerschäden

Beschreibung:

Die extern gemessenen Vibrationen von einer Maschine enthalten vielfältige Informationen über den Zustand der Maschine. Im Normalzustand weist das Vibrationssignal eine charakteristische Struktur auf, die direkt auf periodische Vorgänge innerhalb der Maschine zurückzuführen
sind. Tritt jedoch ein Defekt auf oder entsteht eine Schadstelle an einer der Maschinenkomponenten, verändert sich das gemessene Vibrationssignal. Mit Hilfe von Verfahren der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens, kann der Betriebszustand klassifiziert
werden. Die Vibrationsanalyse ist vor allem von großer Bedeutung für die Zustandsüberwachung von Maschinenkomponenten, die schwer zugänglich sind, wie es beispielsweise bei Windrädern oder Schienenfahrzeugen der Fall ist.

Download Aushang

Hochschullehrer:

Prof. Dr.-Ing. Walter Kellermann

Betreuer:

Matthias Kreuzer, M.Sc., Raum 05.018 (Cauerstr. 7), matthias.kreuzer@fau.de

Beginn:

Ab sofort